U14: Basket2000 Vienna spielten in der 4. Runde gegen Union Döbling

Autor
ninemiljko
Klasse

Das erste Viertel eröffnen die Jungs des B2K Vienna  sehr schlecht in der Verteidigung sowie im Angriff - die schlechten Pässe sowie Freiwürfe erlauben es dem Gegner schnell in Führung zu gehen  - sodass der Endstand des ersten Viertels 18:03 anzeigt. Das zweite Viertel geht schon besser für die B2K Vienna Jungs los. Sie zeigen mehr Energie und Konzentration und sie schaffen es den Vosprung der Jungs von Union Döbling etwas einzuholen - Halbzeitstand 27:22.

Das dritte Viertel starten die Jungs wieder schlechter. Durch einige Fehler der Schiris und das sehr schlechte Benehmen der B2K Vienna Jungs werden 3 technische Fouls vergeben was dem Gegner wieder die Möglichkeit gibt, den Vorsprung auszubauen - Endstand 3. Viertel: 43:30. Das vierte Viertel nutzen die B2K Vienna Jungs wieder ins Spiel zurückzufinden - 2 Minuten vor Spielende haben die Jungs den Vorsprung der Gegner bis auf +5 reduziert, doch schaffen Sie es nicht zwei Angriffe zu einem positiven Abschluss zu bringen, was dem Gegner den verdienten Sieg mit 53:45 bringt.

Scorer B2k: Habrour 18, Ogiova 9, Barisic 8, Sabic 5, Nikolic 2, Simijonovic 2, Schuecker 1, DeGreef, Babic, Petrovic, Maljevic

Coach Tommy: „Ich möchte den Jungs zum Kampfgeist und dem Wunsch, den sie gezeigt haben, gratulieren. Ich muss betonen, dass das Benehmen der Jungs in den nächsten Spiel sehr viel besser werden muss, obwohl des auch von Seiten der Schiris einige Fehler gab. Das ist keine Rechtfertigung für ein schlechtes Benehmen seitens unserer Spieler - es gibt keine Diskussionen mit den Schiris - der Fokus muss im Spiel und im Angriff sein. Unsere Energie soll nicht auf Diskussionen verschwendet werden."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE

Unsere Sponsoren

  • Stibl