3 Siege und 2 Niederlagen des Basket2000 Vienna U11 im letzten Mini Cup der Saison

Autor
ninemiljko
Klasse

Die Jungs des B2K Vienna U11 spielten am Wochenende den letzten U11 Mini Cup und sie realisierte drei Siege und zwei Niederlagen.

Das erste Match wurde am Samstag gegen die Timberwolves / 2 gespielt - die Jungs siegen mit 56:20 verdient. 

Das zweite Match wurde gegen das Team der Vienna 87 gespielt und die B2K Vienna Jungs gewinnen auch hier verdient mit 45:26. In diesem Spiel kontrollieren das Team des B2K Vienne das Spiel sowohl in der Abwehr als auch in der Verteidigung, so dass der Sieg nie in Frage gestellt wird.

Das dritte Match wird am Sonntag gegen das Team der Basket Flames bestritten, die die Favoriten auf den 1. Platz in der Gruppe waren. Die Jungs des B2K liefern ein weiteres gutes Match gegen einen sehr guten Gegner. Die ersten drei Viertel spielen die Jungs sehr gut - im letzten Viertel schaffen sie es mit hervorragender Defensive und durch den Gegenangriff sehr leichte Punkte zu holen, und somit den Sieg zu holen, womit sie im Halbfinale landen - Endstand 45:29. 

Im Halbfinale treffen die B2K Vienna auf die Timberwolves / 1 und erleiden die erste Niederlage im Turnier. Der Gegner eröffnete das Spiel besser und nach dem ersten Viertel hat er bereits einen Vorsprung von 13:06. Die Jungs des B2K Vienna spielten das zweite Viertel besser und bis zur Halbzeit reduzierten sie den Vorsprung des Gegners auf 21:17. Das dritte Viertel wird auch sehr gut gespielt, um am Ende des dritten Viertels zeigt die Punktetafel einen Stand von 36:30 für die gegnerische Mannschaft.. Im vierten Viertel wird weiter gut geschielt 5 Minutenvor dem Ende des Spiels steht es 38:35. Doch dann verschwinden die Kräfte, was der Gegner zu nutzen weiss und mit einer 17:02 Serie den Vorsprung wieder aufbaut und verdient mit 55:37 gewinnt.

Das letzte Spiel für den 3. Tabellenplatz spielen die B2K Vienna U11 gegen Union Döbling.  

Der Gegner eröffnete das Spiel sehr gut sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive und geht mit +1ß Punkten in Führung.  Nach kurzer Pause und Strategiebesprechung schaffen es die Jungs des B2K Vienna mit 15:11 die Führung zu überneheme und der Rest des SPiels wird sehr ausgeglichen gespielt. Bis kurz vor Schluß spielen beide Teams ausgeglichen und die B2K Vienna führen mit 39:37, doch dann verlassen sie die Kräfte, was die gegnerische Mannschaft ausnutzt und mit 44:39 das Spiel für den 3. Tabellenplatz gewinnt.

 

Spieler des B2K Vienna MU11:

78 König, Yilmazer 66, 28 Usman, Dikic 16, 16 Stazic, Korkodilos 8, Brkic 6, Djordjevic 4, Clark, Stegic, Maljević

Trainer Tommy: „Ich möchte den Jungs zu einem gut gespielten Turnier gratulieren. Ich denke, dass wir dieses Mal nicht das Glück hatten eine der Medaillen zu gewinnen. Den Jungs haben es geschafft, gegen die Basket Flames zu gewinnen, die zum Schluß den 2. Tabellenplatz erreichten. Aber das ist der Sport! Wir müssen mehr als der Gegner trainieren, dann werden auch die Ergebnisse nicht ausbleiben. Bravo Jungs!"

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE
  • Sport Ministerium

Unsere Sponsoren

  • Stibl