MU16: Niederlage zum Saisonstart gegen Vienna 87

Autor
adin
Klasse

Die MU16 von Zoran Yordanov hatte Samstag Nachmittag zum Auftakt der neuen Saison in der Stadthalle A, Vienna 87 als Gegner. Man wollte sich im ersten Spiel von einer positiven Seite zeigen, doch der Start ins Spiel verlief gar nicht gut. Da lag man mit 14 Punkten hinten, es war eine gewisse Nervosität bei den 2000er zu sehen. Im zweiten Abschnitt ging es so weiter, denn die Währinger hatten die Partie unter Kontrolle, und bei Basket2000 lief wenig zusammen. So war es nicht verwunderlich, dass die Mannschaft von Coach Yordanov mit 16:38 in die Halbzeitpause ging.

Im dritten Viertel wollte man den Stand reduzieren, und so für einen neuen Schwung sorgen. Trotz einigen Korberfolgen, hielten die Währinger das Spiel auf ihre Habenseite. Vienna 87 lag konstant mit 20-25 Punkten voran. Im letzten Viertel gelang fast gar nichts mehr, man konnte ganze 5 Zähler nur erzielen und so holt sich Vienna 87 mit 69:33 den Sieg.

Basket2000 Vienna MU16 vs. BC Vienna 87 MU16     33:69 (16:38)

Coach Zoran Yordanov zur Auftaktniederlage:
"So eine Niederlage ist bitter, aber wir können viele Lehren daraus mitnehmen. Wir haben nun genug Dinge, die wir im Training abarbeiten müssen, denn heute haben die Jungs eine gute Lektion erteilt bekommen. Nichtsdestotrotz bin ich zufrieden, und wir werden sicherlich von Spiel zu Spiel besser werden. Vielen Dank an die Eltern und die Schiedsrichter, die trotz des hohen Rückstandes für eine faire und korrekte Partie gesorgt haben."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE
  • Sport Ministerium

Unsere Sponsoren

  • Stibl