U19: Ordentlich mit U. Döbling mitgehalten

Autor
ninemiljko
Klasse

Wiederum hatten wir nun zwei Wochen Zeit, um uns im Training weiter zu entwickeln, wobei wir den Fokus vor allem auf die Defensive gelegt hatten. Am Samstag trafen wir nun auf das bis dahin noch ungeschlagene Team von Union Döbling.

In den ersten 8 Spielminuten konnten wir das Spiel ausgeglichen halten und agierten in der Defensive sehr engagiert und clever. Um jeden Ball wurde gekämpft und oftmals auch erfolgreich gewonnen. Leider klappte es dann in der Offensive nicht nach Wunsch und das ein und andere Mal wurde eine klare Chance nicht verwertet. Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnittes brach die Offensive durch zu viele ungestüme Würfe zusammen und die Döblinger konnten sich immer mehr absetzen.

Nach der Halbzeitpause, in der der Coach nochmals auf das WIR im Spiel hinwies und an den Willen an seine Grenze zu gehen, agierten die B2K-Jungs wieder sehr ordentlich und zogen des Öfteren mutig zum Korb und wurden mit Punkten belohnt. Auch das Umschaltspiel Defensive zur Offensive klappte wieder sehr gut und so konnte das dritte Viertel ausgeglichen gestaltet werden. Auch zu Beginn der letzten Spielperiode hielten wir mit, jedoch merkte man schön langsam die Müdigkeit an. Als nun die Luft dann draußen war, schlug U19 nochmals zu und konnte das Spiel 87-48 gewinnen.

Coach Traxler: „Mit dem ersten und dritten Viertel war ich sehr einverstanden, da wir durch unsere Defensive voll dagegenhalten konnten. Leider ist uns dann immer wieder die Luft ausgegangen und wir haben uns zu sehr in Einzelaktionen oder in dummen Fehlern verstrickt, was uns dann einige Fastbreak Punkte der Döblinger bescherte. Aber es gefällt mir sehr, wie hart die Burschen an sich arbeiten und das Erlernte auch umsetzen wollen. Fehler können passieren, doch man muss daraus auch lernen. Wir sind jetzt am richtigen Weg und wir werden auch weiterhin intensiv an uns arbeiten, um Schritt für Schritt besser zu werden. Kopf hochhalten und intensiv arbeiten!“

B2K – U. Döbling       48:87 (11:20, 5:23, 15:19, 17:25)

B2K Scorer: Mirko Jelisavac 17, Sasa Andrejic 8, Veljko Pavlovic 8, Alexander Vasic 5, Sahas Chopra 4, Aleksandar Gasic 4, Marko Aleksic 2, Mujtaba Wali, Leon Vidovic.

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE
  • Sport Ministerium

Unsere Sponsoren

  • Stibl