Projekte

BASKET2000 Vienna ist sich seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und wird daher, im Rahmen seiner Möglichkeiten, dazu beitragen den Basketball-Sport in Wien, insbesondere in den Heimatbezirken Leopoldstadt sowie Donaustadt, als einen gesellschaftlichen Fixpunkt zu etablieren. Diese Anstrengungen sind nur in Zusammenarbeit mit den Medien, der Politik und den ortsansässigen Organisationen und Institutionen umsetzbar.

BASKET2000 wurde, wie der Name bereits schließen lässt, im Jahre 2000 von einigen ehemaligen Bundesligaspielern gegründet und hat sich seither kontinuierlich um eine Spielklasse nach oben bis in die 2. Bundesliga gespielt. Über 150 SpielerInnen und ca. 200 bis 300 treue Fans und SympathisantInnen bilden die “Basket2000 Vienna Familie”. Auch unsere Homepage www.basket2000.com mit  ca.  100.000  Zugriffen  /  Jahr  gehört zu Österreichs meistbesuchten Basketball-Homepages.

WAS WOLLEN WIR? Wir fördern den Basketballsport und setzen uns vor allem für die Betreuung des Nachwuchses ein. Neben den sozialen Aspekten ist uns wichtig, dass unsere talentierten Kinder und Jugendlichen leistungsorientiert gefördert werden, damit wir die bestmöglichen Grundlagen für eine problemlose Integration in die erste Mannschaft setzen. Alle Mitglieder fühlen sie sich bei Basket2000 wohl und können sich entsprechend mit dem Verein identifizieren. Wir fördern aus diesem Grunde das Vereinsleben mit Mannschaftsübergreifenden Aktivitäten!

Untenstehend einige der bisherigen erfolgreichen Basket2000 Vienna Projekte sowie Veranstaltungen.

- "Basketball & Integration" 2011-2014
- “KEPSD 2012 Wien” – Basketball Europameisterschaft der serbischen Dijaspora

“Ich bin Wien” – SPORTPOOL Wien 2010
“Bleib am Ball” – das Bewegungsprojekt von Basket2000 mit Wiener Schulen sowie mit Kinderfreunde 2008/2011-2013
Basket2000 Vienna Streetballturnier beim Donauinselfest  2007
UNICREDIT Sommerfest   2007
- Grätzlfest der Kulturen mit Jugendzentren   2007
- Landesliga – Regionalmeisterschaft    2004/05

 

 

 

Unsere Partner

  • ASKOE
  • Sport Ministerium

Unsere Sponsoren

  • Stibl