Ein erfolgreiches Wochenende geht für unsere U16 mit 2 Siegen in der Tasche zu Ende

Autor
ninemiljko
Klasse

Samstag, 14-04-2018
SH Pastorstrasse 15 Uhr
WAT 3/1 Capricorns gegen Basket2000 Vienna

51:62 (20:12,13:8;13:16;6:26)

Überraschend schlecht starten die B2K Vienna U16 das Spiel gegen die U16 WAT3 Capricorns, die bereits im ersten Viertel einen Vorsprung von +8 Punkten (20:12) erspielen. Marko Antonijevic, der als neues Teammitglief vor einigen Wochen zum B2k Vienna U16 Team gestossen ist, kann im ersten Viertel seine ersten Punkte erspielen. Im zweiten Viertel setzen die Gastgeber ihre Spielweise mit viel Bewegung im Angriff fort und die Jungs des B2k Vienna haben keine Lösung in der Abwehr. In der Halbzeitpause gingen die Gastgeber mit +13 Punkten in Führung und in die Halbzeitpause. (33:20, 13: 8).

Die Spieler der B2K Vienna U14-Mannschaft (Sabic und Habrour) erhielten ebenfalls die Chance, für die U16 zu spielen. In der Fortsetzung des Spiels mit guter Teamverteidigung und Teamwork im Angriff gelang es den Jungs des B2K Vienna, den Rückstand zu reduzieren und ein Viertel zu ihren Gunsten zu entscheiden (45:36, 13:16). Das hat die SPieler des B2K Vienna motieviert - und im letzten Viertel schaffen sie es in Führung zu gehen und doe Kontrolle über das restliche Spiel zu hateln Somit Endet das Spiel mit 51:62 (6:26) zu Gunsten des B2K Vienna MU16 .

Scorer B2k: nr. 11 selimovic 31p, nr.8 popovic 12p, nr.5 mandic 9p, nr.16 kuzmanovic 4p, nr.17 antonijevic , nr.13 vucinic und nr.14 sabic aldin je 2p, nr.3 sabic benjamin, nr.4 habrour , nr.15 radosavljevic und nr.18 smejkal ohne punkte

 

----------------------------------------

Sonntag 15-04-2018
Hallmann Dome, 11 Uhr

Basket2000 Vienna gegen D.C Timberwolves /2 (MU16)

78:68 (22:17, 18:18, 19:10, 19:23)

Am Sonntag trifft das Gastgeberteam des B2K Vienna im Hallmann Dom auf das Team der Timberwolves 2. Nach den ersten Spielminuten nutzen die Gastgeber schöne Aktionen um die Führung zu übernehmen, während die Gäste mit drei Dreiern im ersten Viertel den Anschluss halten können (22:17). Im zweiten Viertel sehen wir auf beiden Seiten schönen Basketball und ein Fairplay-Spiel, doch am Ende des zweiten Viertels hat das Gastgeberteam einen kleinen Vorsprung von +5 Punkten. (40:35, 18:18). Im dritten Viertel kann das Team des B2K Vienna mit vielen Rotationen im Angriff den Vorsprung auf +14 (59:45, 19:10) ausbauen. AIm letzten Spielviertel versuchen die Gäste mit dreipunktewürfen, das Spiel noch zu wenden, was ihnen jedoch nicht gelingt. Das Team vom B2K Vienna gewinnt mit eim Vorsprung von +10 Punkten verdient, Endstand 78:68 (19:23). Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn.

Scorer B2k: nr.8 popovic 28p, nr.11 selimovic 24p, nr.16 kuzmanovic 7p, nr. 17 ilic 4p und nr.18 smejkal je 4p, nr.5 mandic, nr.10 vidovic und nr. 15 radosavljevic je 3p, nr.14 sabic 2p, nr.9 rovny und nr.13 vucinic ohne punkte

 

Coach Dragan: „ Vor allem ein großer Dank für die großartige Unterstützung von Eltern und Freunden von den Tribünen, die uns ermutigt haben, das Feld als Gewinner in diesem Spiel zu verlassen."

Share if you care

Unsere Partner

  • ASKOE
  • Sport Ministerium

Unsere Sponsoren

  • Stibl